Bartimäus

leer
Name Bartimäus
-Das Amulett von Samarkand
-Das Auge des Golem
-Die Pforte des Magiers
Autor Jonathan Stroud
Seiten 540 (Band 1)
670 (Band 2)
608 (Band 3)
Preis (in €) 12,00 (Band 1)
12,00 (Band 2)
8,95 (Band 3)
ISBN 3442364027 (Band 1)
3442366429 (Band 2)
3570219577 (Band 3)
Verlag Blanvalet (20.3.06) Band 1
Blanvalet (12.3.07) Band 2
cbj (3.11.08) Band 3
Inhalt Die Bevölkerung ist geteilt. Auf der einenSeite gib es die Zauberer, auf der anderen die Gewöhnlichen. Die Zauberer haben die gesamte Macht, während die anderen nichts haben und nur die Arbeit machen dürfen, für die sich die Zauberer zu schade sind. Doch die Mach der Zauberer beruht im Grunde nur auf Dämonen. Magischen Wesen, die sie beschwöhren und die dann alle Befehle ihres Herrn ausführen müssen. Mit ihrer Hilfe haben die Zauberer das Britische Reich zu einer Weltmacht gemacht.

Band 1:
Nathanael wird gerade zum Zauberer ausgebildet, als ihn ein Zauberer namens Simon Lovellace verprügelt. Darufhin wird erböse und beschwört einen mächtigen Dämon namens Bartimäus. Er soll Simon Lovellace das Amulett von Samarkand wegnehmen. Das Amulett ist sehr zauberkräftig. Es schützt seinen Träger selbst vor starken magischen Angriffen. Nach einiger Zeit kommt Simon dahinter wer sein Amulett gestohlen hat und stattet Nathanael und seinem Meister einen besuch ab. Dabei bringt er Nathanaels Meister und seine Frau um. Nathanael flüchtet mit Hilfe von Bartimäus. Doch jetzt ist Nathanael richtig sauer. Er will Simon eins auswischen und findet raus, dass er eine Verschwöung gegen die Regierung im Sinne hat. Simon beschwöt einen sehr mächtiegen Dämon und lässt ihn auf die ganze Regierung los. Er selbst ist durch das Amulett geschützt. Bevor das Wesen die gesamte Regierung auslöscht gelingt es Nathanael und Bartimäus ihn aufzuhalten und das Wesen zu entlassen. Nun hat Nathanael das Wohlwollen des Premieministers sicher.

Band 2:
Nathanael ist nun persönlicher Assistent des Ministers für innere Angelegenheiten und soll eine Gruppe von Gewöhnlichen, die sich selbst Wiederstand nennt unschädlich machen. Diese Leute haben etwas gegen die Herrschaft der Zauberer und wollen sie stürzen. Nathanael probiert alles aus doch er hat keinen Erfolg und zu allem Überfluss taucht dann auch noch ein unbekanntes Wesen auf und verwüstet ganze Straßen. Unter einsatz seines Lebens gelingt es Bartimäus herraus zu bekommen, dass es sich bei dem Wesen um einen Golem handelt. Ein Golem ist ein riesiger Mensch aus zum leben erweckten Lehm. Er ist immun gegen magische Angriffe und so stark, dass er Mauern einreist. Eigentlich ist das Wissen zur Erschaffung eines Golems verloren gegangen, doch wenn sich noch jemand daran errinert, dann in Prag, wo die Golems erfunden wurden. Nathanael und Bartimäus reisen als noch Prag um raus zu bekommen, wer hinter dem Angriff steckt. Sie finden allerdings nichts nennenswertes raus. Hofnungslos reisen sie zurück nach london und Stellen fesst, dass der Wiederstand erneut aktiv war. Er hat einen Stab mit unglaublicher Macht aus dem Grab von Goldstone, einem großen Zauberer gestohlen. Nun müssen Nathanael und Batrtimäus gegen zwei Feinde gleichzeitig arbeiten. Gegen den Golem und gegen den Wiederstand mit Goldstones Stab. Im letzten Showdown nimmt Nathanael Kitty eine Person aus dem Wiederstand fest und lässt sich von ihr den Stab aushändigen. Doch nun werden sie vom Golem angegriffen. Um ihr Leben zu retten wagt Kitty, was sich sonst keiner traute sie nimmt dem Golem seine Macht, indem sie ihm ein magisches Pergamennt aus dem Mund zieht. Nun muss er Golem zu seinem Herrn zurück kehren. So decken Nathanael und Bartimäus schon die zweite Verschwörung gegen die Regierung auf.

Band 3:
Nathanael hat immer mehr zu tun. Das Britische Reich fängt an zu Wanken. Der Krieg geht nicht gut und im eigenen Land gibt es immer mehr Aufstände. Doch die Regierung kann sich noch halten, bis Quintin, ein Bühnenautor sein neues Stück vorführt. Die ganze Regierung ist anwesend und wird von einer ganzen Schar Dämonen gefangengenommen und weggebracht. Quintin hatte das alles schon lange geplant. Er war auch an den beiden anderen Verschwörungen beteiligt und nur weil er selbst an die Macht wollte. Er und seine Gehilfen beschworen nun, nachdem die ganze Regierung gefesselt war, mächtige Dämone in ihren eingenen Körper um ihre Macht zu haben. Doch es ging schief. Die Dämone bemächtigten sich des Körpers von dem jeweiligen zauberer und drangen in die Stadt ein, um Rache für die Jahrtausend lange Knechtschaft zu nehmen. Doch Nathanael ist der Verhaftung entkommen. Zusammen mit Bartimäus versuchen sie die Dämonen zu vernichten, um so das drohende Unheil noch ab zu wenden. Sie schffen es mit Hilfe von Goldstoes Stab doch die gewaltiege Macht bringt Nathanael um. Seine letzte Tat war es noch Bartimäus zu entlassen, damit immerhin einer überlebte. Dennoch ist die Macht der Zauberer zu ende und das britische Reich zerfällt.

Drei wunderbare Bücher, die jedem nur empfehlen kann!!!